FF-Gerersdorf

Freiwillig und professionell!

Brandeinsatzübung am 01.09.22

Im Zuge der Ausbildung fand am Donnerstag, den 01.09.22, eine Brandeinsatzübung statt. Übungsleiter: HBI Matthias Fraberger

Nach der wohlverdienten Sommerpause für unsere Kameradinnen und Kameraden hat die FF-Gerersdorf den Übungsbetrieb wieder aufgenommen. Die erste Übung wurde in Form einer Brandeinsatzübung durchgeführt. Übungsannahme war ein Brand eines landwirtschaftlichen Betriebes in Eggsdorf. Eine Person galt im Brandobjekt als vermisst. 

Vorab wurde eine Lagebesprechung im Feuerwehrhaus durchgeführt und die Fahrzeuge einzeln abberufen. 

Die Lage vor Ort gestaltete sich als ein Dachstuhlbrand. Das erste ausrückende Fahrzeug, der Tank Gerersdorf, wurde mit der Personenrettung und dem Schützen des Objektes beauftragt. Die Pumpe Gerersdorf bekam den Auftrag zur Wasserversorgung des Tanks Gerersdorf vom Löschbrunnen in Eggsdorf. Mittls B-Schläuchen wurde eine Versorgungsleitung bis zum Tank gelegt. 

Der Atemschutztrupp „Tank Gerersdorf“ konnte die vermisst Person retten, Gasflaschen vom Brandherd entfernen und ein „Brand aus“ melden.

An der Übung nahmen 21 Mitglieder der FF-Gerersdorf teil.
Als Fahrzeuge wurden der Tank/TLF – A 4000/300, die Pumpe/HLF-1 und der Bus/MTF eingesetzt.

   

 

Kommentare sind geschlossen.