FF-Gerersdorf

Freiwillig und professionell!

Verkehrsunfall auf der B1 am 19.01.19

| Keine Kommentare

Am 19.01.19 wurde die FF-Gerersdorf um 14:14 Uhr von Florian St. Pölten mittels Sirene, Pager und SMS mit der Meldung: “Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person” alarmiert. Einsatzleiter: OBI Matthias Fraberger

Auf der B1 Richtung St. Pölten sind 2 Fahrzeuge kollidiert. Ein PKW blieb in der Leitplanke hängen, der zweite kam im angrenzenden Feld zum stehen. Die FF-Gerersdorf stellte die Autos auf Anweisung der Polizei ab und säuberte die Straße von den Trümmern.

Die B1 wurde zwischen der Witzendorfer Ortsstraße/Hafinger Allee und Gerersdorf für die Einsatzdauer gesperrt.

 

Im Einsatz standen 28 Mann der FF-Gerersdorf.
Als Fahrzeuge wurden der Tank/TLF – A 4000/300, der Last/VF-A, die Pumpe/LF und der Bus/MTF eingesetzt.

   

   

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.